3. Durchgang 2. Bundesliga Luftpistole am 08.12.2013 in Bremerhaven

 

in diesen beiden Wettkämpfen ging es schon um den Klassenverbleib, es ging aber auch um die Mannschaften, die vor uns standen und wie die schossen. Aber wir hatten es auch selber in der Hand mit einem guten Ergebnis den Klassenerhalt zu sichern.

Im 1. Durchgang gegen den Spitzenreiter der 2. Bundesliga SV Wathlingen, hatten wir diesmal keine Chance, obwohl die Ergebnisse besser als in den anderen Wettkämpfen waren. Unsere Nr.1 Dieter Miller verlor mit 375:378 Ringen, Nr. 2. Frederik Larsen verlor nach seiner zweiten 10 er Serie in der er nur 83 Ring schoss den Faden und verlor mit 362:376 Ringen, Nr. 3 Miroslaw Roj gewann sicher mit 374:367 Ringen, Nr. 4 Andreas Bauer verlor mit 371:379 Ringen, Nr. 5 Tobias Siemssen verlor unglücklich mit 373:374 Ringen. Diesen einen Einzelpunkt hätte ich noch gerne mitgenommen, aber es sollte nicht sein und so stand die 1:4 Niederlage für uns fest.

Im 2. Durchgang gegen den PC Rendsburg konnte es diesmal nur besser werden. Nr.1 Dieter Miller haderte mit sich und dem Umfeld und verlor mit 366:374 Ringen, Nr. 2 Frederik Larsen war nach der ersten 10 er Serie mit 99 Ringen auf einem guten Weg und verlor leider mit 374:375 Ringen, Nr. 3 Miroslaw Roj konnte sich mit 373:371 Ringen durchsetzen, Nr. 4 Andreas Bauer gewann sicher mit 371:360 Ringen, Nr. 5 Tobias Siemssen ebenfalls sicher mit 371:363 Ringen.

Dies waren die ersten 2 Punkte nach dem 3. Durchgang in der 2. Bundesliga Luftpistole und die Hoffnung, dass wir es immer noch in der Hand haben den Relegationsplatz am letzten Wettkampftag in Hannover durch ein gutes Ergebnis zu erreichen. Für den letzten Wettkampf am 12.01.2014 im Bundesstützpunkt Sportschießen weiterhin gut Schuss.

 

 

 

 

DSB TABELLE 081203

Diese Website nutzt Cookies

Klicken Sie auf "Datenschutzerklärung" um mehr Informationen zu erhalten.